Donnerstag, 3. Mai 2012

Erdbeer-Vanille-Kuchen

Zutaten (für eine große Springform):

200 g Mehl
1 Pkg Weinsteinbackpulver
65 g Zucker
1 EL Vanillezucker
50 ml Milch
50 g Butter

1 Päckchen Puddingpulver + ½ l Milch (zubereitet nach Packungsanleitung)
200 g Schlagsahne
 1 Päckchen Erdbeeren (500 – 700 g)
2 EL Zucker1 Pkg Tortenguss


Hallo ihr Lieben,

hier kommt es doch noch, das versprochene Erdbeerkuchenrezept vom Dienstag. Besser spät als nie. ;-) War sehr lecker, sehr fruchtig und sehr schnell aufgefuttert. :-)

Teig und Backpulver in eine Schüssel sieben; Zucker, Vanillezucker und Milch einarbeiten. Butter unterkneten.
Eine Springform mit Backpapier auslegen (ich habe sie sicherheitshalber noch einmal ordentlich gefettet – man weiß ja nie) und 2/3 des Teiges gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Des Rest zu einer Teigwurst rollen und daraus einen 2 cm hohen Rand basteln. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.
Bei 170°C (Umluft) ca. 20 Minuten backen. Nach dem Abkühlen vorsichtig aus der Form lösen.
Pudding nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen, anschließend die Sahne schlagen und unter den Pudding heben.
Die Pudding-Sahne-Mischung auf den Kuchenboden geben und glattstreichen.
Erdbeeren waschen, verlesen, längs durchschneiden und dekorativ auf dem Pudding verteilen.
Nun den Tortenguss nach Packungsanleitung anrühren und vorsichtig auf die Erdbeeren geben.
Bis zum Vernaschen im Kühlschrank verstauen und die Sonne genießen. :-)

(Fairy) Cakes don’t lie!






















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!