Donnerstag, 28. Juni 2012

Very Berry – Post aus meiner Küche


Hallo ihr Leckermäulchen,
heute hole ich ein paar Rezepte nach, die ich in den letzten Wochen heimlich und nebenbei gebastelt habe. Zweck der Sache ist meine Teilnahme an der – wie ich finde – ganz wunder- und liebevollen Aktion „Post aus meiner Küche“ (KLICK). 
Dabei wird ein Motto bekanntgegeben, hier „Very Berry“, die Teilnehmer dürfen sich anmelden, werden ausgelost – und zack, stand mein Tauschpartner fest. Der hat übrigens auch einen hübschen Blog, gerne mal anschauen: KLICK!
Das Motto stellte mich erst einmal vor die Qual der Wahl. Glücklicherweise isst mein Tauschpartner alles, wie er behauptet hat. (Das werde ich überprüfen! ;-) )
Also gab es nach langem hin und her folgendes Päckchen: Eine Flasche selbstgekochten Erdbeer-Holunderblüten-Likör, eine selbstgebastelte und bewährte Backmischung „Himbeer-Schoko-MuffMuffs“ und Kirsch-Mandel-Cookies, die ich zugegebenerweise diese Woche schon gezeigt habe.
Den Rest gibt’s jetzt hier. Mit Bildern, Rezepten und allem drum und dran. 

Hier schonmal alles auf einen leckeren Blick zusammen:




Erdbeer-Holunderblüten-Likör

2 kg Erdbeeren, gewaschen und entstielt
Wasser
600 g Zucker
0,3 l Holunterblütensirup (selbstgekocht oder gekauft)
850 ml Rum (den Guten!)


Das war dann doch mal etwas Neues für mich. Likör habe ich vorher noch nie gekocht. Weil das Ganze aber so wunderbar erfolgreich und vor allem sehr sehr LECKER war, werde ich das zukünftig mit allen Früchten wiederholen, die mir in den Weg kommen. :-)

Erdbeeren mit etwa 1 l Wasser aufkochen und 10 Minuten kochen lassen.
Früchte durch ein Sieb passieren.
Den Saft zusammen mit Zucker und Holunderblütensirup nochmals aufkochen und wieder 10 Minuten köcheln lassen.
Vom Herd nehmen, Rum dazugeben, in vorher ausgekochte Glasflaschen füllen.





Vegane Himbeer-Schoko-MuffMuffs

150 g Schokoraspel
220 g Mehl
1 Pkg Weinsteinbackpulver
1 TL Vanillezucker
130 g Zucker
75 g Schokotropfen
3 EL Kakao
Getrocknete Himbeeren
150 g zerlassene Margarine
150 ml Mandelmilch

Das einfachste und leckerste Muffinrezept der Welt. :-) Einfach alle Zutaten ordentlich verrühren, in Muffinförmchen füllen und bei 170°C 20 Minuten backen. Mjam.



Kommentare:

  1. Hallo Mimi,
    ich bin erst jetzt über deinen Blog gestolpert und ich bin total begeistert von deinen veganen Muffins und Cupcakes!! Da werde ich sicher den ein oder anderen von ausprobieren (auch wenn ich nicht vegan lebe). Und vor allem den Likör muss ich ganz dringend mal machen!
    Danke für das tolle Rezept :)

    LG
    Chaoselfe (die dich jetzt verfolgt ^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Chaoselfe!
      Das freut mich aber wahnsinnig, wenn dir mein Blog gefällt! :)
      Viele liebe Grüße, Mimi

      Löschen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!