Sonntag, 25. November 2012

Ischler Törtchen



Zutaten:

180 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
100 g Margarine
70 g Zucker
30 g Marzipan
3 EL Mandelmilch
1 Msp Zimt
1 Prise Salz

200 g Johannisbeergelee
100 g Marzipan
250 g dunkle Kuvertüre
25 g Kokosfett
Zuckerperlen


… ehrlich, die werden in mein Standardrepertoire übernommen. Soooo lecker!

Marzipan, Zucker und Mandelmilch verkneten. Mehl, Mandeln, Margarine, Zimt und Salz dazugeben und ordentlich vermengen. 2 Stunden im Kühlschrank parken.
Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Kreise ausstechen.
Bei 170°C (Ober- und Unterhitze) ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Johannisbeergelee aufkochen, Marzipan ausrollen und halb so viele Kreise ausstechen, wie Kekse da sind. Die Hälfte der Kekse mit Gelee bestreichen, einen Marzipankreis darauf legen, wieder mit Marmelade bestreichen und noch einen Keks darauf legen.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Törtchen damit glasieren und mit Zuckerperlen dekorieren. Trocknen lassen.

Fairy Cakes don’t lie!

 Quelle: Rauter

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!