Sonntag, 25. November 2012

Zimt-Kipferl mit feuriger Note



Zutaten:

25 g geschälte gemahlene Mandeln
25 g gemahlene Haselnüsse
1 Prise Chilipulver
125 g Mehl
50 g Puderzucker
1 TL Zimt
100 g Margarine
1 Ersatz-Ei (1 TL NoEgg + 1 EL Wasser)
1 Prise Salz

Kakao


Diese leckeren kleinen Teilchen habe ich letztes Jahr schon gebacken – allerdings in unvegan. Das Veganisieren hat ihnen aber beim besten Willen nicht geschadet. :-)
Uuuund einen netten Nebeneffekt haben sie auch noch: Man kann nicht vorgewarnte Kollegen damit schockieren. Lustig. ;-)

Mandeln und Haselnüsse in der Pfanne etwas anbrutzeln. Zusammen mit Zimt, Chili, gesiebtem Mehl und Puderzucker in eine Schüssel geben. Mit Margarine, Ersatz-Ei und Salz zu einem glatten Teig verkneten. 1 – 2 Stunden kaltstellen.
Kipferl formen und bei 160°C (Ober- und Unterhitze) etwa 15 Minuten backen. Noch warm mit riesigen Kakaomengen übersieben.

Fairy Cakes don’t lie!

 Quelle: Lafers Weihnachtsbäckerei


Kommentare:

  1. Mhh, lecker. Die muss ich nachbacken.

    Danke, dass du wieder beim Kaffeeklatsch dabei bist.

    Liebste Grüße, Kalinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß dabei!
      Und: Bin ich doch immer wieder gerne. :)

      Löschen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!