Sonntag, 23. Dezember 2012

Oh-du-Fröhliche-Orange-Cupcakes



Zutaten:

Törtchen:
75 g weiche Margarine
170 g Zucker
75 g brauner Zucker
2 Ersatzeier (1 TL NoEgg + 2 EL Wasser oder das Ganze mit Sojamehl)
Abgeriebene Schale einer Orange
250 g Mehl
1 Pkg Weinsteinbackpulver
50 g Kakao
1 Prise Salz
225 ml Mandelmilch

Topping:
300 g Puderzucker
100 g weiche Margarine
300 g Ersatz-Frischkäse
60 g Kakao
Einige Tropfen Orangenöl


Hallo ihr Schnuckis,
ich verspreche euch, das ist das letzte Törtchenrezept mit Weihnachtsgeschmack dieses Jahr. Aber ehrlich – die sind bombastisch. Nicht so viel Lebkuchen, dafür ganz viel Orange. Und Schoko. Schoko ist immer gut.
Abgeguckt und umgebastelt habe ich das Rezept mal wieder aus der Hummingbird Bakery.

Margarine und Zuckersorten cremig rühren. Ersatzeier nacheinander dazugeben. Mehl, Backpulver, Kakao und Salz über die Masse sieben und zusammen mit der Milch und Orangenschale unterrühren.
Den Teig in Förmchen füllen und bei vorgeheizten 170°C (Umluft) etwa 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Puderzucker und Margarine gründlich vermischen. Frischkäse, Kakao und Orangenöl dazugeben und aufschlagen. Kurz im Kühlschrank zwischenverstauen – das hilft erheblich bei der Konsistenz. In einen Spritzbeutel füllen und formvollendet auf die Cupcakes spritzen.


Fairy Cakes don’t lie!


Kommentare:

  1. Mmmmmh, der sieht wirklich verführerisch aus - Schoko ist eben doch das Schönste überhaupt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und da hast du allerdings recht! ;)

      Löschen
    2. Danke! Und da hast du allerdings recht! ;)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.