Montag, 2. Dezember 2013

PamK Rezept Nr. 2 - Florentiner

Jaja. Wenn ich einmal dabei bin kommen die Rezepte Schlag auf Schlag. ;)
Ich habe mir dieses  Jahr gesagt, dass ich tatsächlich NUR Plätzchen backen möchte, die ich vorher noch nie gemacht habe. Mir ist klar, dass das in panischen Küchenaktionen ausarten wird, aber das musste einfach mal sein... :) 
Und ob ihr es glaubt oder nicht: Florentiner habe ich tatsächlich noch nie selbst gemacht. 
Diese Version hier habe ich in einem Backbuch von Lafer gefunden und dann etwas abgewandelt und (vor allem!) veganisiert. Ich finde sie seeehr lecker! 

Das ganze Päckchen für Post aus meiner Küche findet ihr übrigens hier: Klick zum Lecker-Päckchen





Zutaten (ca. 50 Stück):

2 EL Zuckerrübensirup
50 g Margarine
50 g Hafer Cuisine
50 g Puderzucker
250 g Mandelblättchen
2 EL Mehl
150 g Zartbitterschokolade


Sirup, Margarine, Hafer Cuisine und Puderzucker in einem Töpfchen aufkochen und unter Rühren köcheln lassen bis das Ganze karamellfarben und dickflüssig ist. Mandeln und Mehl vorsichtig unterrühren.
Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und bei 180°C (Ober- und Unterhitze) ca. 20 Minuten backen.
Anschließend sofort mit einer weiteren Lage Backpapier bedecken und mit einem Nudelholz flach ausrollen. Mit einem scharfen Messer in Quadrate à 3 cm schneiden und abkühlen lassen.
Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und die Unterseite der Florentiner darin eintauchen.
Zum Trocknen auf Backpapier legen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!