Mittwoch, 15. Januar 2014

Spicy Sweet Potato Cupcakes



Irgendwie bin ich im Moment in der Gemüse-in-Törtchen-bastel Laune. Wie sonst könnte ich euch erklären, dass Zucchini, Möhren und Süßkartoffeln bei mir nicht im Topf sondern im Cupcake landen? Als Ausrede lasst ihr hoffentlich gelten, dass das einfach füüüürchterlich lecker ist. Ist es nämlich! Ich bin Fan!
Außerdem könnte man ja sagen, dass meine Törtchen so schon fast gesund sind. Wegen dem Gemüse und dem ganzen abgefahrenen Mehl und so. ;-)
Dieses Rezept habe ich auf Making Thyme for Health gefunden und an meine ganz persönlichen Wünsche angepasst. Hat sich gelohnt, das wird definitiv wiederholt!





Zutaten:

Törtchen:
2 Cup Reismehl
1 Pkg Weinsteinbackpulver
½ TL Natron
1 Prise Salz
½ Cup Rohrzucker
1 TL Zimt
½ TL gemahlener Ingwer
½ TL gemahlene Nelke
¼ TL gemahlener Muskat
1 Cup Süßkartoffelmuß 
     (entsprechende Menge Süßkartoffel schälen, in Würfel schneiden und mit einem Schluck 
       Wasser kochen bis sie weich sind. Pürieren.)
½ Cup Mandelmilch
¼ Cup Apfelmus
2 EL Kokosöl

Topping:
1 Päckchen aufschlagbare Reissahne (oder eine andere pflanzliche Sahne)
1 Päckchen Sahnesteif
½ TL Zimt
1 Prise Salz


Die Sahne mit Sahnesteif, Zimt und Salz aufschlagen und in der Zwischenzeit in den Kühlschrank stellen, damit sie etwas fest werden kann.
Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Zucker und Gewürze in einer großen Schüssel mischen.
Nacheinander die restlichen Zutaten hinzufügen und grob unterrühren (nicht zu lange, sonst habt ihr Flummis. Und das will ja keiner, oder?).
Den Teig in Förmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 18 Minuten backen. Schöööön auskühlen lassen.
Anschließend die Sahne auf den Törtchen verteilen und nach Bedarf mit Perlen verzieren.



Kommentare:

  1. Höchst interessant! <3

    Übrigens habe ich endlich den Marmor-Kuchen gebacken ;)
    Ein paar Fotos sind auf meinem Blog, und zwar hier:

    http://mayuko-san.blogspot.de/2014/01/three-decades-of-awesomeness-and-cake.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant? Ist das nicht negativ besetzt..? ;)

      Oha, der schaut lecker aus, der Marmorkuchen. Und danke für's Erwähnen! <3

      Löschen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!