Freitag, 3. April 2015

Hefezopf mit Sesamfüllung



Schneller veganer Hefezopf benötigt? Für österliches (oder danach oder davor) Frühstücks-, Brunch-, Kaffee-Gedöns? Oder einfach so?

Ich hab da mal was vorbereitet!

Ich kann zwar beim besten Willen nicht behaupten, dass ich den Hefezopf erfunden hätte – aber ich habe meine aktuelle Lieblingszutat stylish darin eingerollt, ihn total lecker gebacken und erfolgreich an meine Familie verfüttert.

Und ja, ich mag Sesam. ;-)

Veganer Hefezopf! Das nächste Mal mit mehr Sesam...

Zutaten:

500 g Mehl (550)
75 g Zucker
1 große Prise Salz
250 ml Pflanzenmilch (bei mir Dinkel-Mandel)
75 g Margarine
Ein Würfel Hefe (also 42 g)

Sesam nach Gefühl
Zucker nach Gefühl

Pflanzenmilch
Puderzucker
Sesam



Die trockenen Teigzutaten mischen.

Milch und Margarine in einen Topf packen und auf Körpertemperatur erwärmen. Hefe darin auflösen.
Zu den trockenen Zutaten geben und kneten – schön lange, damit der Teig schön geschmeidig wird.

Den Teig mit Folie abdecken und an einen warmen Ort (bei mir der kurz angeheizte Backofen auf 35°C oder sowas in der Art) stellen. Etwa 45 Minuten gehen lassen.

Den Teig in 3 gleiche Teile teilen (à 330 g ca.).

Ab jetzt könnt ihr ein wenig variieren. Entweder macht ihr es euch einfach und knetet einfach ein wenig Sesam unter oder ihr macht Folgendes:
Jeden Teil länglich ausrollen, ich würde sagen etwa 30 cm x 10 cm (oder etwas länger), mit Sesam und Zucker bestreuen und eng einrollen.

Die drei entstandenen Teigstränge zu einem relativ engen Zopf flechten.
Wieder abdecken und noch einmal 20 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen, den Zopf mit Pflanzenmilch bestreichen und 20 – 25 Minuten schon goldgelb backen.

Abkühlen lassen und mit einem relativ dünnflüssig angerührten Zuckerguss bestreichen. Mit Sesam bestreuen. Fertig!



Kommentare:

  1. Oh der ist aber toll geworden!Hefezopf ist was herrliches, am Besten noch warm aus dem Ofen=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Sehe ich genau so wie du! :)

      Löschen
  2. Hmm...ich lebe Sesam auch - meine Freundin sagt immer "Wenn ein Rezept nicht mit "Und mit Sesam bestreuen" endet, ist es für dich kein Essen, oder?" ;)

    An Hefezopf habe ich mich als notorischer Grobmotoriker noch nicht rangetraut, und der hier sieht ganz besonders hübsch und perfekt aus. Aber vielleicht ist das mit dem Sesam ein ZEICHEN, dass ich mich endlich auch mal ans Zöpfepflechten wagen soll ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass ich mit dem "Tick" nicht alleine bin... ;)

      Ich kann von mir selbst auch nicht gerade behaupten, dass ich totaler Feinmotoriker bin. Aber wenn du prinzipiell weißt, wie man einen Zopf flechtet, dann kannst du nicht viel falsch machen. Probiers einfach mal aus! :)

      Löschen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!