Sonntag, 30. August 2015

Caipirinha! Marmelade – Sommer im Glas Teil III

Wie versprochen folgen nun nach und nach meine Rezepte für die aktuelle Runde von Post aus meiner Küche.

Den Hauptpost mit allen Bildern und Rezepten gibt es hier: Klick


Ehrlich jetzt – man fühlt sich nur gaaanz kurz nach dem Probieren, als hätte man einen ordentlichen Schwips. Versprochen. ;-)

Ansonsten ist das Zeug echt bombastisch lecker. Schön fruchtig, frisch und ich glaube, ich schmier mir das den Winter über auf jedes Brötchen…





Zutaten:

4 Zitronen (Bio)
4 Limetten (Bio)
200 g Rohrzucker
700 ml Saftgemisch aus den o.g. Zitronen und Limetten und weiterem Limettensaft
1 kg Gelierzucker (1:1)
125 ml Cachaça


Marmeladengläser schön ordentlich auskochen und bis zur weiteren Verwendung auf ein sauberes Handtuch stellen.

Zitronen und Limetten heiß abspülen und abtrocknen. Die Schale der Zitronen und Limetten in dünnen Streifen abziehen (Ein Zestenreißer wäre natürlich super. Ich habe sie einfach so dünn wie möglich geschält und die Schale in Streifen geschnitten.).
250 ml Wasser mit dem Zucker aufkochen und die Schale 10 – 15 Minuten darin kochen. Durch ein Sieb abgießen.

Den Saft mit dem Gelierzucker in einen großen Topf geben, aufkochen lassen und anschließend etwa 5 Minuten köcheln lassen. Schalen und Cachaça unterrühren, nochmals kurz aufkochen.

Von der Herdplatte nehmen und schnell in die Marmeladengläser füllen. Fest verschließen, auf den Kopf drehen und auskühlen lassen.

Kommentare:

  1. Das Gelee ist wirklich traumhaft lecker - und das, obwohl ich sonst nicht so auf Zitrusmarmelade stehe ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Hattest du auch einen winzigen Schwips? ;)

      Löschen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!