Samstag, 3. Oktober 2015

Rawrrr! - Herbstlicher veganer Kürbis Pie ohne Backen mit Schokoblättern

Meine herbstlichen Zuckerpupsis - es ist schon wieder eine Weile her, dass ihr hier von mir Süßkram serviert bekommen habt, ich weiß... 

... heute bin ich allerdings als klitzekleine Entschädigung zu Gast bei Jasmin von dem wunderbaren und sehr lesenswerten Blog  "Was du nicht kennst". Dort läuft gerade ein Halloween-Herbst-Special, das ich mir beim besten Willen nicht entgehen lassen konnte. Diese Jahreszeit ist nämlich super!

Was ich an die Kaffeetafel mitgebracht habe? Den bombastischsten und leckersten Kürbis Pie ever natürlich! 
In diesem Fall ist er zwar nicht komplett roh, aber immernoch ohne Backen (bin ich etwa faul? Neiiinnn...). Und er ist sooooooo lecker (mindestens!).

Also - huschhusch - schnell rüber auf Jasmins Blog und nachschauen, was ich sonst noch verbastelt habe. Es lohnt sich, versprochen! 

Hier geht's direkt zum Rezept: *** klick *** 



Kommentare:

  1. Wow die Tarte sieht fantastisch aus, da werde ich direkt mal auf den Link klicken=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Picture perfect! Very nice! I found your blog thru the Vegan MoFo Randomizer and am totally missing Vegan MOFo and thought I would drop by a few blogs I wasn't able to visit before. Swing by my place if you can! http://MyBlissfulJourney.om

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much!
      And yeah, I know that feeling of missing Vegan MoFo... ;)

      Löschen
  3. WOW! Das sieht richtig lecker aus. Muss ich direkt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße, C.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.